Real Feelings. Emotionen und Technologie

Coralie Vogelaar, A research on emotion recognition software, 2018
Courtesy: the artist

16:00-02:00 Uhr

HeK

Emotionen sind der Kern menschlicher Erfahrung. Die internationale Gruppenausstellung Real Feelings untersucht die sich schnell verändernde Beziehung zwischen Technologie und Emotionen. Präsentiert werden Werke von 20 Künstler*innen, von interaktiven Installationen bis hin zu Künstlicher Intelligenz, Animationen, Videoinstallationen oder Fotografie. Sie erforschen, wie Technologie heute unsere Gefühle repräsentiert, manipuliert und zu verändern vermag. Mehrere Werke wie zum Beispiel die Arbeit „Survival Raft“ von Lucy McRae wurde neu für den Kontext der Ausstellung produziert.