Vortrag von Peter Zumthor

HGK FHNW Gebäude D, Aula, 1. OG / 15:00 Uhr

Peter Zumthor, geboren 1943 in Basel, arbeitet in seinem Atelier mit rund drei Dutzend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Haldenstein in der Schweiz, wo er architektonische Originale wie das Kunsthaus Bregenz, die Therme Vals, das Kolumba Museum in Köln, das Steilneset Memorial in Vardø oder das neue Museum für die Sammlung des Los Angeles County Museum of Art entwirft.
Nun kehrt Peter Zumthor zurück an die Nachfolgeinstitution der damaligen Kunstgewerbeschule, an der er seine Ausbildung zum Innenarchitekten absolvierte – an die Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW.
Der Alumnus gibt Einblick in seinen Werdegang, spricht darüber, was ihn in seinem Schaffen geprägt hat und was seine Entscheidungen bis heute leitet. Im zweiten Teil der Veranstaltung führt Martin Heller ein Gespräch mit dem Architekten.
Das Gespräch findet im Rahmen von NEXT GENERATION Diplomausstellung statt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.