Anna Anderegg – Alone Together – eine Choreografie zu Nähe und Distanz

Laureline Richard in #homies performance, Zürich 2018. Photo: Antoniya Ivanova
Choreography: Anna Anderegg

18:00-23:00 Uhr

HeK UG

Alone Together ist eine choreografische Installation unter der Leitung von Anna Anderegg. Nach einer einmonatigen Residenz im HeK, wird sie während der Oslo Night zum ersten Mal gezeigt. In Alone Together erleben vier Performerinnen digitale Welten und entwickeln eigene Beziehungen zu elektronischen Geräten. Präzise Bewegungen, Videos und atmosphärische Klänge laden das Publikum ein, über unsere Verbundenheit in öffentlichen und digitalen Räumen nachzudenken.

Mit Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung