Anger & Hope – Kuben mit Lichtprojektionen von Guillaume Marmin

HeK UG / 16:00 – 02:00 Uhr

Anger & Hope ist eine digitale Kunstinstallation des französischen Künstlers Guillaume Marmin, die dem Publikum eine neue Möglichkeit bietet, die Beziehung zwischen Klang und Licht zu erleben. Lichtformen werden in zwei transparente, nebelgefüllte Würfel projiziert und erzeugen eine Choreographie aus abstrakten Mustern. Die dreidimensionalen Formen bewegen und entwickeln sich im Einklang mit dem musikalischen Arrangement von Philippe Gordiani.
Das Werk bezieht sich auf den alten Mythos der Büchse der Pandora, ein Gefäß, in dem alle Arten von Bösem aufbewahrt wurden, das sich nach der Öffnung auf die Welt ausbreitete, ohne die Hoffnung zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.